Weibliche B-Jugend : 1.FCN Handball 2 (14:22)

Bitterer Abschluss einer durchwachsenen Saison

Am Samstag hatte die weibliche B-Jugend ihr letztes Spiel in dieser Saison gegen den 1. FCN Handball. Beide Seiten waren stark dezimiert und so musste man fünf gegen fünf auf dem Feld spielen, da der Gast aus Nürnberg nicht mehr spielfähige Spielerinnen mitbrachte. Am Anfang konnten die Schwabacherinnen noch mithalten und es war ein ausgeglichenes Spiel. Doch dann kam man in der Abwehr nicht mehr hinterher, da man nicht konsequent verschob und im Angriff fing man die Bälle nicht mehr und man schloss zu schnell und zu egoistisch ab. Man hatte allgemein das Gefühl, dass jedes Mädel für sich alleine kämpfte und man nicht als Team dachte und spielte. Somit verlor man auch das letzte Spiel verdient mit 14:22 (Halbzeit 8:12).

Dennoch konnten die Schwabacherinnen die Saison auf dem 4. Tabellenplatz anschließen.

Jetzt heißt es sich konzentriert auf die Qualifikation vorzubereiten, die am 04.05.2019 in Volkach stattfindet und danach hart an Angriff und Abwehr, aber auch an Kondition, Kraft und Teamspirit zu arbeiten. Denn für die Schwabacherinnen geht es nächstes Jahr in die A-Jugend, was deutlich härter und fordernder wird als die B-Jugend.

Danke an alle, die uns dieses Jahr tatkräftig zu Hause und auswärts unterstützt haben, sowie einen großen Dank an alle freiwilligen Helfer, die dafür sorgen, dass wir in der Goldschlägerhalle immer wieder schöne Spieltage haben. Danke auch an Stefan Reichel, der uns netterweise unsere neuen Trikots gesponsort hat.

Es spielten:

Avramova, Mira (Tor); Doana, Timeea Georgia (4); Bothur, Leonie; Schorsch, Luisa (2); Moos, Anna-Lena (6); Jantzen, Mia (2); Proelss, Lara; Küllburger, Jessica